Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Aktiv für mehr Zusammenhalt:
Generationen-Projekte in Bayern.

Generationenpolitik in Bayern.

Auf dieser Seite

Zukunftsthema demografischer Wandel

Angesichts der demografischen Entwicklungen ist die Generationenpolitik ein zentrales Zukunftsthema. In einer älter werdenden Gesellschaft verändern sich das soziale Miteinander und die Beziehungen der Generationen. Zugleich werden die Lebensformen vielfältiger und traditionelle familiäre und nachbarschaftliche Unterstützungsstrukturen sind häufig nicht mehr die Regel. Fragen der Weitergabe von Erfahrung, des Austausches zwischen den Generationen, der Versorgung im Alter aber auch der Unterstützungsmöglichkeiten für junge Familien gewinnen an Gewicht. Gleichzeitig ist eine zunehmende Zahl aktiver älterer Menschen bereit, sich einzubringen.

Vor diesem Hintergrund ist es notwendig, den Zusammenhalt der Generationen auch über Familiengrenzen hinweg zu fördern und neu zu organisieren. Generationendialog und Generationenzusammenhalt sind wichtige Bestandteile für das soziale Miteinander in der Gesellschaft, die gegenseitige Unterstützung der Generationen unverzichtbar.

Initiative AKTIV FÜR MEHR ZUSAMMENHALT

Mit dieser Initiative bündelt das Bayerische Familienministerium seine Aktivitäten im Bereich der Generationenarbeit. Ziel ist es, den Generationenzusammenhalt in Bayern zu stärken. Dazu werden die Kommunen, Sozial- und Wohlfahrtsverbände unterstützt, generationenübergreifende Angebote und Strukturen zu entwickeln und mit den bereits bestehenden Unterstützungsmöglichkeiten für einzelne Generationen zu vernetzen. Generationenarbeit erfolgt zum großen Teil ehrenamtlich – ein Ziel der bayerischen Generationenpolitik ist es auch, dieses Engagement zu stärken.

Wir unterstützen Akteure mit...